Weingut Meinrad Markowitsch: Tief verwurzelt im Carnuntum

Markowitsch und Göttlesbrunn – da denkt man als Weinliebhaber meist automatisch an den Pinot-Noir-Spezialisten Gerhard Markowitsch. Es gibt aber auch noch das Weingut Meinrad Markowitsch (weder verwandt noch verschwägert), das nicht minder interessant ist. Der kleine Familienbetrieb bringt nämlich das Carnuntum mit all seiner Typizität höchst elegant auf die Flasche. „Weingut Meinrad Markowitsch: Tief verwurzelt im Carnuntum“ weiterlesen

Weingut Payr: Kühle Charaktere auf Flaschen gebracht

Er ist nicht nur der Präsident der Rubin Carnuntum Weingüter, sondern macht mit seinen Riedenweinen seit Jahren immer wieder auf sich aufmerksam. Die Rede ist von Robert Payr, der inzwischen in fünfter Generation das Weingut Payr führt – und dort einzigartige Charakterweine entstehen lässt. „Weingut Payr: Kühle Charaktere auf Flaschen gebracht“ weiterlesen

Weingut Edelmann: Bodenständige Zweigelt-Liebe

Carnuntum und Zweigelt gehören einfach zusammen. Nicht nur, weil der berühmte Rubin Carnuntum von hier kommt, sondern auch, weil Menschen wie Christian Edelmann die autochthone Rebsorte ganz, ganz hoch halten. Und was am Weingut Edelmann aus Zweigelt entsteht, kann sich mehr als sehen lassen. So wie übrigens auch die vielfältigen Weißweine. „Weingut Edelmann: Bodenständige Zweigelt-Liebe“ weiterlesen

Weingut Dietrich: Langlebige Weine aus Petronell-Carnuntum

Im Vergleich zur Gesamtfläche des Mischbetriebs mag die Rebfläche vom Weingut Dietrich mit 7 Hektar recht klein sein. Das ändert aber nichts daran, dass sie bei Claus Dietrich, der sich in fünfter Generation mit großem Geschick und noch größerer Hingabe um die Weine kümmert, einen enorm hohen Stellenwert hat. „Weingut Dietrich: Langlebige Weine aus Petronell-Carnuntum“ weiterlesen

Weingut Michaela Riedmüller: Frischer Wind im Carnuntum

Dass Michaela Riedmüller einmal das elterliche Weingut übernehmen würde, stand für sie eigentlich schon als Kind fest. 2018 war es endlich so weit. Seitdem leistet sie am Braunsberg echte Pionierarbeit – und sorgt nebenbei auch noch mit ihren maischevergorenen Weißweinen für Furore. „Weingut Michaela Riedmüller: Frischer Wind im Carnuntum“ weiterlesen

Weingut Johannes Trapl: Filigrane Weine aus dem Carnuntum

Statt in Kalifornien Weinkarriere zu machen, übernahm Johannes Trapl lieber einen halben Hektar Rebfläche von seinem Vater und zog sein eigenes Ding im österreichischen Carnuntum durch. Eine Entscheidung, von der nicht nur er, sondern vor allem Weinliebhaber profitieren, denn seine Weine brillieren mit viel feiner Eleganz und Charakterstärke. „Weingut Johannes Trapl: Filigrane Weine aus dem Carnuntum“ weiterlesen

Österreichischer Wein: Carnuntum ist jetzt DAC-Weingebiet

Districtus Austriae Controllatus. Oder kurz DAC. Seit 2003 steht diese Bezeichnung für österreichische Weine bestimmter Weinanbauregionen, denen man die Herkunft bewusst anschmecken kann. Und zu ihnen gehört jetzt auch das niederösterreichische Carnuntum. „Österreichischer Wein: Carnuntum ist jetzt DAC-Weingebiet“ weiterlesen