WeinEntdeckerWissen: Online-Reihe des Deutschen Weininstituts

Seit März kann man zusammen mit dem Deutschen Weininstitut die 13 Weinbaugebiete der Republik entdecken. Und zwar ganz bequem von Zuhause aus. Denn beim WeinEntdeckerWissen handelt es sich um kostenlose Online-Seminare. „WeinEntdeckerWissen: Online-Reihe des Deutschen Weininstituts“ weiterlesen

Roter Hang: Rheinhessens Lagen-Legende

Ob nun Orbel, Hipping oder natürlich Pettenthal – es gibt wenig Einzellagen in Rheinhessen, die derart viel Strahlkraft haben. Was sie eint: sie alle drängen sich dicht an dicht in einem Weinbaubereich, der inzwischen unter Winzern und Weinliebhabern einen echten Kultstatus hat. Stichwort Roter Hang. Und den schauen wir uns jetzt mal genauer an. „Roter Hang: Rheinhessens Lagen-Legende“ weiterlesen

Gut Hermannsberg: Riesling mit Herkunft – und Geschichte

Vor knapp 100 Jahren von Gefangenen aus den Felsen gesprengt, in staatlicher Hand auf- und dann abgestiegen, bevor das Weingut privatisiert wurde und auch da erneut den Besitzer wechselte. Gut Hermannsberg kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Ein Porträt. „Gut Hermannsberg: Riesling mit Herkunft – und Geschichte“ weiterlesen

Weingut Dönnhoff: Hochkarätige Nahe-Rieslinge

Braucht es noch ein Porträt, wenn sich schon die großen Wein-Magazine dieser Welt vor Begeisterung überschlagen, sobald es um die Rieslinge vom Weingut Dönnhoff geht? Ja, sicherlich. Irgendjemand muss schließlich auch mal aus einer anderen Perspektive schwärmen. „Weingut Dönnhoff: Hochkarätige Nahe-Rieslinge“ weiterlesen

Wein- und Sektgut Bamberger: Schäumende Authentizität von der Nahe

Als Heiko Bamberger 2019 sein 25-jähriges Winzer-Jubiläum feierte, kreierte er nicht nur einen ganz besonderen Wein, sondern einen nicht minder besonderen Sekt. Schließlich heißt sein Betrieb nicht umsonst Wein- und Sektgut Bamberger. Ein Ortsbesuch in Meddersheim an der Nahe. „Wein- und Sektgut Bamberger: Schäumende Authentizität von der Nahe“ weiterlesen

Weingut Emrich-Schönleber: Eleganter Trinkfluss von der Nahe

Auf drei Säulen baut das Weingut Emrich-Schönleber aus Monzingen seine Weine auf. Gut schmecken ist zu wenig. Sie sollen bitteschön auch einen eigenständigen Charakter haben, ehrlich und authentisch sein – und dazu auch noch Spaß machen. Ob das funktioniert? Ein Ortsbesuch. „Weingut Emrich-Schönleber: Eleganter Trinkfluss von der Nahe“ weiterlesen

Kupfergrube: Riesling-Vertikale auf Gut Hermannsberg

Eine legendäre Lage, ein legendäres Großes Gewächs. Als ich die Einladung vom Gut Hermannsberg bekam, an einer Kupfergrube-Vertikale teilzunehmen und auch noch den neuen Jahrgang des Sekts zu verkosten, der demnächst versteigert wird, konnte es meinerseits nur eine Antwort geben: Ja, ich will. Was folgt, ist eine begeisterte Erinnerung. „Kupfergrube: Riesling-Vertikale auf Gut Hermannsberg“ weiterlesen

Weingut Beurer: “Antiautoritärer Weinbau” aus Württemberg

Unverwechselbare Rieslinge, mittelalterliche Rebsorten und Biodynamie – das sind nur einige Schlagworte, die fallen, wenn es um das Weingut Beurer geht. Schauen wir uns den Betrieb im Remstal einmal genauer an. „Weingut Beurer: “Antiautoritärer Weinbau” aus Württemberg“ weiterlesen

Weingüter Schneider Müller: Rheinhessen in Herz und Glas

Am Fuße des legendären Roten Hangs sind Ursula und Steffen Müller zuhause. Und das gleich im doppelten Sinne. Denn seitdem sie 2015 ihre Weingüter Schneider Müller vereinigt haben, leben sie in Schwabsburg und vinifizieren in Nierstein. Natürlich steht der Riesling im Vordergrund. Aber eben nicht nur. „Weingüter Schneider Müller: Rheinhessen in Herz und Glas“ weiterlesen

Riesling “Wöllsteiner Äffchen” vom Weingut Fogt im Jahrgangs-Vergleich

Lieber jung oder gereift? Wie mögt ihr Riesling lieber? Diese Frage kam bei mir neulich auf, als ich verschiedene Jahrgänge des Rieslings “Wöllsteiner Äffchen” vom Weingut Fogt verkostet habe. „Riesling “Wöllsteiner Äffchen” vom Weingut Fogt im Jahrgangs-Vergleich“ weiterlesen