Weingut Stefan Zehetbauer: Gefühlvoller Wein aus dem Burgenland

Beim Weingut Stefan Zehetbauer hat nicht nur der Vorname Stefan eine lange Tradition, sondern auch die Arbeit mit dem Terroir rund um den burgenländischen Leithaberg. Von Generation zu Generation wurde das Wissen um Böden, Lagen und Reben weitergegeben. Dieser alte Schatz wird von Stefan Zehetbauer nicht nur bewahrt, sondern konsequent weiterentwickelt. „Weingut Stefan Zehetbauer: Gefühlvoller Wein aus dem Burgenland“ weiterlesen

STK: Die Steirischen Terroir- und Klassikweingüter

In der Südsteiermark kommt man um eine Abkürzung nicht vorbei. STK. Oder in lang: die Steirischen Terroir- und Klassikweingüter. Was folgt, ist eine Geschichte über Freunde, die sich zusammenfanden, um Weine mit Herkunft auf die Flasche zu bringen. „STK: Die Steirischen Terroir- und Klassikweingüter“ weiterlesen

Gut Hermannsberg: Riesling mit Herkunft – und Geschichte

Vor knapp 100 Jahren von Gefangenen aus den Felsen gesprengt, in staatlicher Hand auf- und dann abgestiegen, bevor das Weingut privatisiert wurde und auch da erneut den Besitzer wechselte. Gut Hermannsberg kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Ein Porträt. „Gut Hermannsberg: Riesling mit Herkunft – und Geschichte“ weiterlesen

Weinkritiker René Gabriel im Porträt

Koch, Weineinkäufer, Buchautor, Universalglas-Erfinder – und Weinkritiker. Kaum ein anderer Weinexperte im deutschsprachigen Raum ist derart umtriebig wie der Schweizer René Gabriel. Ein Porträt. „Weinkritiker René Gabriel im Porträt“ weiterlesen

Weingut Dönnhoff: Hochkarätige Nahe-Rieslinge

Braucht es noch ein Porträt, wenn sich schon die großen Wein-Magazine dieser Welt vor Begeisterung überschlagen, sobald es um die Rieslinge vom Weingut Dönnhoff geht? Ja, sicherlich. Irgendjemand muss schließlich auch mal aus einer anderen Perspektive schwärmen. „Weingut Dönnhoff: Hochkarätige Nahe-Rieslinge“ weiterlesen

Romana Echensperger: “Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen”

Sie ist Master of Wine, Dozentin, Weinberaterin und Journalistin. Jetzt hat Romana Echensperger mit “Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen” ihr erstes Buch geschrieben. Und zwar zu einem Thema, das ihr besonders am Herzen liegt: biodynamischer Weinbau. „Romana Echensperger: “Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen”“ weiterlesen

Hayo Loacker: Südtiroler Terroir-Experte

Mit Loacker in Südtirol, Corte Pavone in Montalcino und Valdifalco in der Maremma leitet Önologe Hayo Loacker gleich drei renommierte Weingüter in Italien, die allesamt auch noch biodynamisch bewirtschaftet werden. Ein meisterhafter Spagat! Aber wie schafft man das? Ein Porträt. „Hayo Loacker: Südtiroler Terroir-Experte“ weiterlesen

Jancis Robinson: Die Weinkritikerin im Portät

Sie ist die Grande Dame der Weinkritik, trägt bereits seit Mitte der 1980er-Jahre den Titel Master of Wine, wurde zigfach ausgezeichnet und hat einige der größten Standardwerke in Sachen Wein geschrieben. Die Rede ist natürlich von Jancis Robinson. „Jancis Robinson: Die Weinkritikerin im Portät“ weiterlesen

Wein- und Sektgut Bamberger: Schäumende Authentizität von der Nahe

Als Heiko Bamberger 2019 sein 25-jähriges Winzer-Jubiläum feierte, kreierte er nicht nur einen ganz besonderen Wein, sondern einen nicht minder besonderen Sekt. Schließlich heißt sein Betrieb nicht umsonst Wein- und Sektgut Bamberger. Ein Ortsbesuch in Meddersheim an der Nahe. „Wein- und Sektgut Bamberger: Schäumende Authentizität von der Nahe“ weiterlesen

Weinkritiker Robert Parker im Porträt

Eine Weinwelt ohne Parker-Punkte? Kaum auszumalen! Man kann von dem Weinkritiker Robert Parker halten, was man will, aber sein Einfluss ist unbestritten. Auch jetzt noch. Obwohl er sich 2017 ins Privatleben verabschiedet hat. Aber sein “Wine Advocate” ist aktiver denn je zuvor – und sein legendäres 100-Punkte-System nach wie vor DIE feste Größe. „Weinkritiker Robert Parker im Porträt“ weiterlesen