Weingut Erwin Sabathi: Terroir-Weine aus der Südsteiermark

Im südlichsten Zipfel der Südsteiermark setzt man beim Weingut Erwin Sabathi konsequent auf Handarbeit und Zeit, um die Feinheiten des einzigartigen Terroirs herauszukitzeln. Und genau das schmeckt man den Weinen auch an. „Weingut Erwin Sabathi: Terroir-Weine aus der Südsteiermark“ weiterlesen

Weingut Beurer: “Antiautoritärer Weinbau” aus Württemberg

Unverwechselbare Rieslinge, mittelalterliche Rebsorten und Biodynamie – das sind nur einige Schlagworte, die fallen, wenn es um das Weingut Beurer geht. Schauen wir uns den Betrieb im Remstal einmal genauer an. „Weingut Beurer: “Antiautoritärer Weinbau” aus Württemberg“ weiterlesen

Kleiner und großer Esel aus dem Veneto: Die Musso-Weine von Contrà Soarda

Seit einiger Zeit prägt kaum ein anderes Wort die Weinwelt so sehr wie der Begriff Terroir. Terroir hier, Terroir da, Terroir über alles. Dabei ist es für den Großteil der Winzer doch längst normal, das Beste aus Boden und Trauben zu machen, um die Regionalität ihrer Weine herauszuarbeiten. Deswegen hat sich die italienische Weinfamilie Gottardi, die seit 1999 in den Hügeln von Bassano im Veneto das Weingut Contrà Soarda betreibt, mit ihren Musso-Weinen einen kleinen Seitenhieb erlaubt. Ein Seitenhieb, der übrigens auch noch fantastisch schmeckt! „Kleiner und großer Esel aus dem Veneto: Die Musso-Weine von Contrà Soarda“ weiterlesen