Weingut Michael Auer: Auf der Suche nach dem “perfekten Wein”

Er ist jung, innovativ und leidenschaftlich. Und in dieser Kombination hat Michael Auer tatsächlich eine Vision: den “perfekten Wein” zu machen. Und das bedeutet vor allem, den Charakter der einzelnen Lagen herauszuarbeiten. „Weingut Michael Auer: Auf der Suche nach dem “perfekten Wein”“ weiterlesen

Weingut Meinrad Markowitsch: Tief verwurzelt im Carnuntum

Markowitsch und Göttlesbrunn – da denkt man als Weinliebhaber meist automatisch an den Pinot-Noir-Spezialisten Gerhard Markowitsch. Es gibt aber auch noch das Weingut Meinrad Markowitsch (weder verwandt noch verschwägert), das nicht minder interessant ist. Der kleine Familienbetrieb bringt nämlich das Carnuntum mit all seiner Typizität höchst elegant auf die Flasche. „Weingut Meinrad Markowitsch: Tief verwurzelt im Carnuntum“ weiterlesen

Weingut Johannes Trapl: Filigrane Weine aus dem Carnuntum

Statt in Kalifornien Weinkarriere zu machen, übernahm Johannes Trapl lieber einen halben Hektar Rebfläche von seinem Vater und zog sein eigenes Ding im österreichischen Carnuntum durch. Eine Entscheidung, von der nicht nur er, sondern vor allem Weinliebhaber profitieren, denn seine Weine brillieren mit viel feiner Eleganz und Charakterstärke. „Weingut Johannes Trapl: Filigrane Weine aus dem Carnuntum“ weiterlesen

Weingut Masser: Vielfalt aus der Südsteiermark

Vom Lehm über Tonmergel bis hin zum Sandstein – in der Südsteiermark sind die Böden ebenso vielfältig wie die unterschiedlichen Mikroklimata. Und wenn man mit diesen Bedingungen umzugehen weiß, entstehen Weine mit einem einzigartigen Charakter. Einer der das kann, ist Florian Masser, der 2017 in das familiengeführte Weingut Masser einstieg, um seinen Vater Peter tatkräftig zu unterstützen – und ihn ab und zu mit den Augen rollen zu lassen. „Weingut Masser: Vielfalt aus der Südsteiermark“ weiterlesen

Weingüter Schneider Müller: Rheinhessen in Herz und Glas

Am Fuße des legendären Roten Hangs sind Ursula und Steffen Müller zuhause. Und das gleich im doppelten Sinne. Denn seitdem sie 2015 ihre Weingüter Schneider Müller vereinigt haben, leben sie in Schwabsburg und vinifizieren in Nierstein. Natürlich steht der Riesling im Vordergrund. Aber eben nicht nur. „Weingüter Schneider Müller: Rheinhessen in Herz und Glas“ weiterlesen

Cristina Mariani-May: Die Frau hinter Castello Banfi

Ist Wein tatsächlich eine Männerdomäne? Darüber ließe sich stundenlang diskutieren. Mir ist das zu müßig. Ich stelle euch hier lieber interessante Frauen aus der Weinbranche vor. Wie zum Beispiel Cristina Mariani-May vom Castello Banfi, der ich im Vorfeld einer Brunello-Masterclass in Hamburg begegnen durfte. „Cristina Mariani-May: Die Frau hinter Castello Banfi“ weiterlesen

Buchrezension: „Wein und Krieg“ von Don und Petie Kladstrup

Bücher über Wein müssen nicht immer druckfrisch sein, um trotzdem noch aktuell sein zu können. Historischen Ereignissen etwa ist nur selten noch etwas hinzuzufügen, wenn sie erst einmal gründlich recherchiert sind. Bestes Beispiel ist da das Buch des Journalisten-Ehepaares Don und Petie Kladstrup, das sich in „Wein und Krieg“ mit der deutschen Besatzung Frankreichs auseinandersetzt. „Buchrezension: „Wein und Krieg“ von Don und Petie Kladstrup“ weiterlesen