Peter Liem: “Champagne”

Er ist einer der ganz großen Champagner-Experten der Welt. Seit über 30 Jahren beschäftigt sich der amerikanische Weinjournalist Peter Liem mit dem wohl edelsten Schaumwein überhaupt. Da ist eine ganze Menge Wissen zusammengekommen. Und das bündelt er in seinem Buch “Champagne”. Eine Rezension. „Peter Liem: “Champagne”“ weiterlesen

Romana Echensperger: “Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen”

Sie ist Master of Wine, Dozentin, Weinberaterin und Journalistin. Jetzt hat Romana Echensperger mit “Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen” ihr erstes Buch geschrieben. Und zwar zu einem Thema, das ihr besonders am Herzen liegt: biodynamischer Weinbau. „Romana Echensperger: “Von der Freiheit, den richtigen Wein zu machen”“ weiterlesen

Aldo Sohm: “Einfach Wein”

Noch ein Buch, das Anfänger in die ebenso faszinierende wie genussreiche Weinvielfalt einführen soll? Braucht es das? Ja, braucht es! Weil nämlich dieses Buch von einem der besten Sommeliers der Welt geschrieben wurde. Aldo Sohm. Nun ist Status nicht alles, aber eine gute Ausgangsbasis. Gehen wir ein wenig in die begeisternde Tiefe. „Aldo Sohm: “Einfach Wein”“ weiterlesen

Willi Klinger & Karl Vocelka: “Wein in Österreich – Die Geschichte”

Ein Buch, in dem man alles, aber auch wirklich alles über den Weinbau in Österreich lernt? Geschichte, Gegenwart, Zukunft, Terroir, Strömungen und und und? Ja, das gibt es. Dank der beiden Herausgeber Willi Klinger und Karl Vocelka. „Willi Klinger & Karl Vocelka: “Wein in Österreich – Die Geschichte”“ weiterlesen

Jancis Robinson: “Weinexperte in 24 Stunden”

Sie ist die Grand Dame der Weinkritik und eine der kompetentesten Autorinnen, wenn es um Weinwissen geht. Mit ihrem Buch “Weinexperte in 24 Stunden” baut Janice Robinson die Hürden für den Einstieg in die Weinwelt ab. Eine Rezension. „Jancis Robinson: “Weinexperte in 24 Stunden”“ weiterlesen

Bianca Bosker: “Das große Weinmaleins”

Was bringt eine Journalistin dazu, ihren Job als leitende Redakteurin einfach hinzuschmeißen, um Sommelière zu werden? Und wie wahnsinnig muss man eigentlich sein, um in nur einem Jahr als absolute “Cork Dork” die Aufnahmeprüfung am Court of Master Sommeliers schaffen zu wollen? Bianca Bosker hat da einen Erfahrungsbericht in Buchform geschrieben. „Bianca Bosker: “Das große Weinmaleins”“ weiterlesen

“111 Weine aus Österreich, die man getrunken haben muss”

Wer sich für österreichischen Wein interessiert oder sich aber einen ersten Überblick verschaffen möchte, kommt derzeit nicht um ein Buch herum: “111 Weine aus Österreich, die man getrunken haben muss” von Daniela Dejnega und Luzia Schrampf. Lohnt sich die Lektüre? Ich habe das Buch für euch gelesen. „“111 Weine aus Österreich, die man getrunken haben muss”“ weiterlesen

Buchrezension: „Die Champagnermacher“ von Christian Göldenboog & Oliver Rüther

Champagner gilt als eines der edelsten Getränke der Welt. Formel-1-Rennfahrer verschwenden ihn nach einem Sieg, Hochzeitspaare stoßen mit ihm an. Er eignet sich perfekt für besondere Anlässe. Und für den Alltag. Champagner-Experte Christian Göldenboog blickt in seinem Buch, das aufwendig mit den Fotos von Oliver Rüther gestaltet ist, hinter die Kulissen des Phänomens Champagner. „Buchrezension: „Die Champagnermacher“ von Christian Göldenboog & Oliver Rüther“ weiterlesen

Buchrezension: „Amber Revolution“ von Simon J. Woolf

Ist Orange Wine bloß eine Modeerscheinung? Mitnichten! Auch wenn es nach wie vor viele Weinkenner gibt, die diese besondere Herstellungsart niedermachen, wo sie nur können, behauptet sich der maischevergorene Weißwein inzwischen auf der ganzen Welt. Aber wie kam es eigentlich zu dieser nachhaltigen Orange-Wein-Bewegung? Weinjournalist und Blogger Simon J. Woolf hat sich auf die Suche nach Ursprüngen, Meilensteinen und Zukunftswegen gemacht. „Buchrezension: „Amber Revolution“ von Simon J. Woolf“ weiterlesen

Buchrezension: „Veuve Clicquot“ von Tilar J. Mazzeo

Bis heute gilt Barbe-Nicole Clicquot-Ponsardin als die „Grande Dame de Champagne“. Kein Wunder. Schließlich war die Witwe (Veuve) die erste Frau überhaupt, die ein Champagner-Imperium aufbauen konnte. Und das auch noch im frühen 19. Jahrhundert. Grund genug für die amerikanische Kulturhistorikerin und Feinschmeckerin Tilar J. Mazze0, sich einmal genauer mit dem Leben dieser außergewöhnlichen Frau zu beschäftigen. „Buchrezension: „Veuve Clicquot“ von Tilar J. Mazzeo“ weiterlesen